„Oma und Opa Tag“ mit Lesung Regine Kölpin am 8. November

oma opa enkelThementag: Oma und Opa

mit Buchvorstellung: „Oma zeigt Flagge“

Sonntag, 8. November in Heppens

Großeltern kennt jeder. Meist aus eigener Erfahrung.  Aber die neue Generation Großeltern ist viel jünger und sucht die Rolle neu zu füllen. Wer heute Großeltern wird, steht oft noch mitten im Berufsleben

Nicht jeder hat seine Großeltern vor Ort oder hat Kontakt. Familie ist vielfältiger geworden. Für alle, die keine Großeltern vor Ort haben, gibt es „Omas und Opas zum Ausleihen“. Das ist mehr als nur Babysitting. Oma und Opa – eine Rolle im Umbruch. Dazu veranstaltet die Heppenser Kirche in Kooperation mit dem Familienzentrum Ost einen Thementag.

 

14.30 Uhr Cafeteria im Familenzentrum mit Informationen zum Projekt: „Oma und Opa zum Ausleihen.“

16.00 Uhr Musikalische Lesung im Heppenser Gemeindehaus:  

„Oma zeigt Flagge“ –

                                  Regine Kölpin liest aus ihrem neuen Roman.         

                                  Musik:  Duo Rostfrei

                                  Eintritt 6 €

 

Themen-Gottesdienst: Oma und Opa – ein Geschenk des Himmels? 

10.00 Uhr Christus-und Garnisonkirche

18.00 Uhr  Heppenser Kirche

 

Regine Kölpin ist eine vielseitige Schriftstellerin, die in verschiedenen Genres  sowohl in der Literatur für Erwachsene als auch in der Kinder-und Jugendliteratur zu Hause ist.

Ihre Lesungen werden durch das Gitarrenduo “Rostfrei”(Frank Kölpin /Dieter Loga) begleitet. Mit „Oma zeigt Flagge“ präsentiert die Autorin, die selbst zweifache Großmutter ist, ihr aktuelles Werk auf einer Lesereise und macht dabei Station in Heppens.

Kölpin_Oma_2_Seite_3 (2) (1)Zum neuen Roman von Regine Kölpin:

Verschwindet ein Geburtstag, wenn man fest genug nicht an ihn denkt? Oma Jette genießt ihr postfamiliäres Dasein (glaubt sie jedenfalls) und plant, ihren 60. einfach zu ignorieren. Enkelin Marie plant derweil eine Geheimoperation. Was Jettes Jugendliebe Günther plant, als er sich samt Scheidungs-Hamster Emma bei ihr einquartiert, ist ungewiss. Sicher ist nur, dass Jettes Leben plötzlich gehörig kopfsteht.

 

Schreibe einen Kommentar